Freie Plätze

Es stehen noch freie Plätze für die berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für tiergestützte Interventionen“, für die „Therapiebegleithundeausbildung – Block II“ und ebenso für das Fachwochenende TGI zur Verfügung.

Fachwochenende TGI

Für unser Fachwochenende TGI Netzwerk & Begegnung am 10./11. Dezember 2022 stehen noch freie Plätze zur Verfügung.

Therapiebegleithundeausbildung Block II

Ein neuer Termin zum Absolvieren der „on top“ Qualifikation für alle Fachkräfte für tiergestützte Interventionen zum „Therapiebegleithundeteam“ steht für den 25.-27.11.2022 fest.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an.

Sommerurlaub

Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern eine herrliche und erholende Sommerzeit. Das Büro ist vom 15.7. – 14.08. geschlossen.

Büro unbesetzt

Das Büro ist vom 25.05. – 29.05. nicht besetzt.

Bewerbungsverfahren für Kurs 14 eröffnet

Das Bewerbungsverfahren für die berufsbegleitende Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen – Kurs 14- ist eröffnet. Wir freuen uns über den Eingang Ihrer Bewerbung.

Start: 04./05.02.2023

Fachwochenende TGI am 10./11.12.2022

Wir laden ein zum Fachwochenende TGI unter dem Aspekt Netzwerk & Begegnung.

Weitere Informationen und Anmeldung auch unter dem Menü-Reiter Fachwochenende.

Kurs 13 ist ausgebucht

Für den im März 2022 startenden Kurs zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen stehen keine freien Plätze mehr zur Verfügung.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern, allen Mitgestaltern und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das kommende Jahr 2022.

Das Büro ist vom 18.12.2021 – 02.01.2022 nicht besetzt. Ab dem 03.01.2022 sind wir wieder für Sie da.

Dachverbandwechsel

aufgrund der bedauerlicherweise erfolglos gebliebenen Fusionierungsgespräche zwischen ESSAT und ISAAT im Jahr 2020, freuen wir uns mitteilen zu können, dass wir den Weg zu mehr Professionalität und Qualität im Bereich tiergestützten Interventionen ab dem 01.01.2022 mit der ISAAT gehen werden.

Gemäß dem Motto „Mit einer gemeinsamen Stimme auf dem Weg zu mehr Professionalität“ schließen wir uns zum 01.01.2022 der International Society for Animal Assisted Therapy“ (ISAAT) an.
Unsere seit 2009 erwirkten Akkreditierungen der Basis- und Fachausbildung wurden seitens der ISAAT anerkannt und ohne Einschränkungen übernommen.

Natürlich behalten alle ESAAT Zertifikate unserer Absolventen ihre Gültigkeit und Anerkennung; sowohl bei der ISAAT, als auch beim Bundesverband tiergestützter Interventionen, dem BTI.

Wir bedanken uns bei der ESAAT für die bisherige Zusammenarbeit und freuen uns auf eine professionelle und qualitätssichernde Weiterentwicklung gemeinsam mit dem großen Dachverband der ISAAT.