Kurzfristig ist ein Platz frei geworden!

Im Rahmen der berufsbegleitenden Basisausbildung zum „Therapiebegleithundeteam“ ist aufgrund von Krankheit kurzfristig ein Platz frei geworden.
Interessenten melden sich unter 05963-9829330, um sich den verfügbaren Platz vom 24.-26.4. zu sichern.

Weiterbildungskurs „Fachkraft für tiergestützte Interventionen“

Zum Start des neuen Ausbildungskurses zur „Fachkraft für tiergestützte Interventionen“ im
September 2015 stehen noch freie Plätze zur Verfügung.
Alle Informationen finden Sie in der Rubrik:
> Berufsbegleitende Weiterbildungen > Fachkraft für tiergestützte Interventionen

Seminarangebot mit Christina Sondermann

Zum Tagesseminar „Der Therapiebegleithunde – Spieletag“ von und mit Christina Sondermann laden wir am 25.07.2015 in der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr herzlich ein.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

TherapiebegleithundSpieletag

 

Tagung „Tiergestützte Psychotherapie“

Die Planung für die Tagung „Tiergestützte Psychotherapie“ vom 9.10. bis 10.10. 2015 im schönen Schwarzwalddorf Sasbachwalden sind weitgehend abgeschlossen.

Die Tagung wird das Thema „Tergestützte Psychotherapie“ umfassend behandeln. Es ist den Veranstaltern gelungen, namhafte Referierende (u.a. Prof. Hilarion Petzold, PD Dr. Andrea Beetz, Prof. Elisabeth Schramm, Dr. Beate Pottmann-Knapp) zu gewinnen.
Bisher stösst die Tagung auf reges Interesse. Bereits in der ersten Woche wurden schon über 40 Anmeldungen verzeichnet.

Das Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.tiergestuetzte-psychotherapie.com

Telefonsprechstunde

Ab sofort bieten wir zu folgenden Zeiten feste Telefonsprechstunden an:

Montag: 15.30 – 16.30 Uhr

Freitag:    8.30 – 10.00 Uhr

Basisausbildung zum „Therapiebegleithundeteam“

Alle Weiterbildungsplätze der berufsbegleitenden Weiterbildung zum „Therapiebegleithundeteam“ mit Start im April 2015 sind belegt.

Zur berufsbegleitenden Weiterbildung zur „Fachkraft für tiergestützte Interventionen“ mit Start im September 2015 stehen noch Plätze zur Verfügung.

Im Rahmen dieser Weiterbildung findet zusätzlich für alle interessierten Teilnehmer ein separater Ausbildungsgang zum „Therapiebegleithundeteam“ statt !

Bitte sprechen Sie uns an !

Das Bewerbungsverfahren ist eröffnet

Das Bewerbungsverfahren für die berufsbegleitende Weiterbildung “Fachkraft für tiergestützte Interventionen” mit Start September 2015 ist eröffnet.
Bitte behandeln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nach den in der Rubrik “Bewerbung” aufgeführten Kriterien.

Ebenfalls ist das Bewerbungsverfahren für die im April 2015 startende Basisausbildung “Therapiebegleithundeteam” eröffnet. Auch hier finden Sie alle Informationen in der Rubrik “Bewerbung”.

Weitere Informationen stehen unter Rubrik Download bereit.

§11 TSchG Abs. 1 Nr.8 Buchst.f

Das Tierschutzgesetz in Deutschland wurde zum 1.8.2014 geändert.

Dadurch haben sich gravierende Veränderungen insbesondere hinsichtlich der Erlaubnis „Hunde auszubilden“ ergeben.

Nach §11 TSchG Abs. 1 Nr.8 Buchst.f benötigen alle Hundetrainer und Hundeausbilder die Genehmigung des Veterinäramtes und müssen ihre Sachkunde nachweisen. Dies kann durch eine Prüfung bei der  TÄK Niedersachsen oder TÄK Schleswig-Holstein erfolgen. Dieser Nachweis ist dann mit einem entsprechenden Antrag und einem aktuellen polizeilichen Führungszeugnis dem örtlichen Veterinäramt vorzulegen.

Ohne die Erlaubnis des Veterinäramtes und dem Nachweis der Sachkunde ist keine gewerbliche Tätigkeit, keine Ausbildung von Hunden möglich!

Diese Neuregelungen sind ebenfalls in die Akkreditierungsrichtlinien der ESAAT zertifizierten Ausbildungen eingeflossen und gelten als ein weiterer Schritt in Richtung Qualitätssicherung.

Natürlich haben auch wir die Erlaubnis beim Veterinäramt beantragt und bereits im August 2014 erhalten.

Wir machen Urlaub

In der Zeit vom 27.Oktober bis zum 09.November 2014 machen wir Urlaub.

Unser Büro ist in dieser Zeit nicht besetzt.

Ab dem 10.November sind wir wieder für Sie erreichbar.

Die Weiterbildungsplätze sind belegt

Die zur Verfügung stehenden Plätze für die berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für tiergestützte Interventionen“ am 13./14. September 2014 sind belegt.

Voranfragen für Kurs 7 mit Start im September 2015 sind bereits möglich.